Verschmutzte Punktkontakte
Dirty Point Contacts


Das regelmäßige Ölen der Lokomotiven hilft zwar Motor und Getriebe, aber das Märklin-Öl ist sehr dünnflüssig, sodaß es nicht lange auf den Zahnrädern haftet. Spätestens wenn die Lok mit schleudernden Rädern an der Steigung steht, müssen die Schienen gereinigt werden. Ich benutze dazu den Schienen-Boy von Krause, aber der kann nicht die Punktkontakte vom Öl befreien. Es ist mir zunächst garnicht aufgefallen, das die Pukos verschmutzt sind, aber mit der Zeit häuften sich die Kontaktprobleme. Ich benutze jetzt das Teflonfett von Robbe.

Die Pukos sauber zu halten ist relativ einfach. Man nehme einen Schleifer und beklebe ihn mit simplem Papier. Ich benutze alte Klebetiketten für 5,25" Disketten, die ich in passende Streifen schneide. Wie stark die Pukos verschmutzt sind, zeigt das Foto. Der Wagen in der Mitte hatte etwa 20 m auf meiner Anlage zurückgelegt! Zwei bis drei dieser Reinigungswagen fahren regelmäßig auf meiner Anlage im ganz normalen Zugverband. Die Papierstreifen halten auf K-Gleisen relativ lange. Die schmaleren Pukos der M- und C-Gleise zerreissen das Papier schneller.

Gegen Rost oder stärkere Verschmutzungen, wie etwa nach den Sprühlackieren der Gleise mit einem rostbraunen Farbton, benutze ich einen anderen Wagen, deren Schleifer mit feinem Sandpapier beklebt ist (ganz oben). Diesen Wagen sollte man nicht zu oft einsetzen. Einige Pukos meiner Gleise 2251 sind sehr niedrig und ich will garnicht wissen wie lange es dauert, bis sie schwellenbündig eingeebnet sind.

The Maerklin oil is very thin, and it does not adhere to the gears for any length of time. After just a short while, the rails will be covered with oil. A cleaning car like the Schienenboy from Krause helps, but the spot contacts will still remain dirty. In the past I had many contact problems with the Maerklin oil. And now I use the Teflon grease from Robbe.

I glue paper to a pickup shoe (old adhesive labels for 5,25 " diskettes, cut into strips). The photo shows exactly how dirty the spot contacts are. The car in the middle has run approx. 20 meters on my layout! Two to three of these cleaning cars drive regularly on my layout in the course of normal traffic. The paper strips last for quite a long time on K-tracks. However, the narrower spot contacts of the M and C-tracks will tear the paper faster. Against rust or really strong contamination of the point contacts, I cover the pickup shoe with fine sandpaper (picture at the top). This method should not be used frequently however, since the points wear down. Some of the points on my 2251 tracks are already very low and I dont really want to know how long it is going to take till they are level with the rail ties.


2 Rangierloks fahren langsam über die Kreuzungen 2257.

2 shunting locomotives drive slowly over crossing 2257.

Make your own free website on Tripod.com